Kinder brauchen Grenzen – aber wie?

Wirksame Erziehung auch ohne Strafe und Belohnung!

 

Das Leben mit Kindern ist ein Abenteuer! Zu manchen Zeiten fordern sie uns heraus – bringen uns an und über unsere Grenzen. Wer mit Kindern lebt oder arbeitet, steht täglich vor der Frage: Wo, wie und wann soll ich welche Grenzen setzen? Alltägliche Probleme oder Konflikte können dann auch den ausdauerndsten Eltern über den Kopf wachsen.

Wenn wir die grundlegenden Bedürfnisse der Kinder kennen und eine Handvoll Grundregeln beachten, können wir mit unserer Energie besser haushalten und konsequenter Grenzen setzen.

Der Kurs zeigt Strategien und Grundlagen auf, im Umgang mit Kindern, mit dem Ziel, auf eine ermutigende, klare und konsequente Weise zu erziehen – ohne dabei auf Straf- oder Belohnungssysteme zurückgreifen zu müssen.

Im mehrteiligen Kurs werden jeweils theoretische Hintergründe erläutert, und diese anschliessend in praxisnahen Beispielen bearbeitet.

 

Kursdaten 1: Eltern von Kindern 1- 5 Jahren

Di 27.8/ Di 2.9/Di 17.9 /Di 24.9.19   jeweils 19.00 – 21.15 Uhr

Kosten: Einzelperson 220.- Fr./ Ehepaar 390.-

 

Kursdaten 2: Eltern von Kindern 6-12 Jahren

Do 5.9/ Do 12.9/ Do 19.9/ Do 26.9.19   jeweils 19.00 – 21.15 Uhr

Kosten: Einzelperson 220.- Fr./ Ehepaar 390.-

 

Kursort: Reformierte Kirche, Hochdorf Luzern

 

„Hör doch endlich zu!“

Wirksame Kommunikation mit Kindern

 

„Ich habe es dir schon 100 Mal gesagt“, „Jetzt hör doch endlich mal zu!“, „Habe ich nicht gerade gesagt du sollst das nicht machen?“, „Es ist immer wieder das Gleiche mit dir“...wenn solche und ähnliche Sätze Ihnen bekannt vorkommen, dann wissen Sie, wie sehr so etwas an der eigenen Energie zerren kann. Doch eigentlich würde das auch viel einfach gehen – und sogar funktionieren! Mit etwas Übung und dem Wissen, warum Kinder auf einige unserer Sätze gar nicht anders können als sie zu ignorieren, wird es im Alltag plötzlich leichter. Dazu braucht es Geduld, Training und die Erkenntnis, dass wir manchmal hinter die Worte schauen müssen, die wir sagen.

Der Kurs zeigt auf, wie das Kinderhirn funktioniert und wie wir mit gezielten Sätzen, Mimik oder Gestik mehr erreichen – mit viel weniger Aufwand! Zwischen den Kursdaten liegt genug Zeit um zu üben, üben, üben... J

 

Kursdaten: Eltern von Kindern 2-12 Jahre

Di 22.10/Di 5.11/26.11.19 jeweils 19.00 – 21.15 Uhr

Kosten: Einzelperson 165.- Fr./ Ehepaar 290.- Fr.

 

Kursort: Reformierte Kirche, Hochdorf Luzern

 

Kursleitung:

Prisca Valguarnera, verheiratet, Mutter von 3 Kindern

Lehrerausbildung

Diplomausbildung in angewandter Psychologie IPP

Diplomausbildung in schulischer Heilpädagogik

Inhaberin Praxis für Erziehungsberatung

 www.valguarnera.ch / prisca.v@bluewin.ch